Kopieren und Einfügen in WordPress ohne Formatierungsprobleme

Kürzlich fragte uns ein Leser, wie man Elemente kopiert und in WordPress einfügt, ohne Formatierungsprobleme zu verursachen.

Wenn Sie Inhalte von einer Desktop-App oder einer Webseite kopieren und einfügen, werden häufig auch unerwünschte Formatierungen eingefügt. Dies stimmt nicht mit den Schriftarten und Farben Ihres WordPress-Themas überein, was einfach seltsam aussieht.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ohne unerwünschte Formatierungen und Stile einfach in WordPress kopieren und einfügen können.

Grundlegendes zum Kopieren und Einfügen in WordPress

Kopieren und Einfügen bedeutet, Text von einem Ort an einen anderen zu kopieren, ohne alles erneut eingeben zu müssen.

Um Text aus einem Dokument oder einer Webseite zu kopieren, müssen Sie ihn mit der Maus markieren. Klicken Sie dann einfach mit der rechten Maustaste und wählen Sie “Kopieren” aus dem Menü. Sie können auch die Tastenkombination Strg + C (Befehl + C auf einem Mac) verwenden, um den markierten Text zu kopieren.

Kopieren Sie Text aus Ihrem Word-Dokument, indem Sie ihn markieren und mit der rechten Maustaste klicken

Um Text in WordPress einzufügen, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie “Einfügen” aus dem Menü. Oder verwenden Sie die Tastenkombination Strg + V (Befehl + V auf einem Mac), um den kopierten Text einzufügen:

Einfügen Ihres kopierten Textes in WordPress

Wenn Sie Text kopieren, wird die Formatierung des Textes damit kopiert. Das Problem ist, dass Sie manchmal eine Formatierung erhalten, die Sie nicht möchten.

Diese unerwünschte Formatierung kann sich auf die Anzeige Ihres Textes auf anderen Geräten auswirken.

Einige WordPress-Benutzer vermeiden das Kopieren und Einfügen insgesamt. Stattdessen verfassen sie ihre Beiträge direkt auf ihrer WordPress-Site.

Möglicherweise möchten Sie jedoch lieber mit einem separaten Tool wie Microsoft Word oder Google Text & Tabellen zeichnen. Auf diese Weise können Sie offline arbeiten und Ihre Arbeit vor der Veröffentlichung einfacher für Kommentare und Überarbeitungen freigeben.

Es ist auch wichtig, unnötige Formatierungen zu vermeiden, da dies Auswirkungen auf Ihre Seitengröße hat, was eine langsamere Website-Geschwindigkeit bedeutet.

Aus diesem Grund haben wir diese ultimative Anleitung zum richtigen Kopieren und Einfügen von Text in WordPress erstellt. Über die Links können Sie direkt zu den gewünschten Abschnitten springen:

Kopieren und Einfügen von Word in WordPress (Blockeditor)

Das Kopieren von Text aus Microsoft WordPress ist ganz einfach.

Mit WordPress können Sie seit Jahren Rich (formatierten) Text aus Word-Dokumenten direkt in den Editor kopieren. Dies ist ein großer Vorteil, wenn Sie Ihre Beiträge in Microsoft Word schreiben und formatieren möchten.

Wenn Sie Ihren Beitrag aus Word in WordPress kopieren, können Sie Elemente wie Überschriften, fetten und kursiven Text, Links und Listen beibehalten. Styling-Optionen wie Farben, Abstände usw. werden verworfen.

Hier ist ein Dokument, das wir von Word nach WordPress kopieren werden:

Das Word-Dokument, das wir in WordPress kopieren werden

Dieses Dokument ist mit zwei Unterüberschriften der Überschrift 2 für Unterabschnitte des Beitrags formatiert. Es gibt fetten und kursiven Text, eine Liste mit Aufzählungszeichen und einen Link.

Wir kopieren einfach den gesamten Inhalt aus dem Word-Dokument und fügen ihn in den WordPress-Blockeditor ein.

Der Text aus Word wurde jetzt in unseren WordPress-Beitrag kopiert

Beachten Sie, dass einige Formatierungen nicht kopiert wurden. Das Bild wurde weggelassen, aber WordPress hat einen Bildblock an der richtigen Stelle erstellt.

Trinkgeld: Verwenden Sie immer die Überschriftenstile in Word, um Ihre Unterüberschriften zu erstellen. Markieren Sie den Text nicht und erhöhen Sie die Schriftgröße nicht manuell.

Möchten Sie bestätigen, dass Ihr Text korrekt kopiert wurde? Befolgen Sie einfach unsere Anweisungen weiter unten in diesem Artikel zum Überprüfen und Beheben von Formatierungsfehlern.

Kopieren und Einfügen von Google Text & Tabellen in WordPress (Blockeditor)

Google Text & Tabellen ist ein sehr beliebtes Textverarbeitungsprogramm. Genau wie bei Word ist es einfach, aus Google Text & Tabellen in den WordPress-Blockeditor zu kopieren und einzufügen.

Hier ist unser Text in Google Text & Tabellen. Es ist identisch mit dem Stück, das wir oben in Word verwendet haben.

Das Google Doc mit dem zu kopierenden Text

Wenn wir den Text aus Google Text & Tabellen in WordPress kopieren und wieder einfügen, hat WordPress den Text erneut korrekt formatiert.

Der Google Text & Tabellen-Text im WordPress-Blockeditor

Dieses Mal erscheint das Bild auch in WordPress. Es wird jedoch nicht in die WordPress-Medienbibliothek hochgeladen und direkt von Ihrem Google Drive-Konto angezeigt.

Sie müssen Bilder manuell herunterladen und auf Ihre WordPress-Website hochladen.

Kopieren und Einfügen mit dem Classic Editor

Haben Sie Probleme mit Formatierungsfehlern nach dem Kopieren und Einfügen von Text in WordPress? Dann verwenden Sie wahrscheinlich den alten klassischen Editor.

Der klassische Editor verarbeitet Word-Dokumente gut und sollte keinen unnötigen Code hinzufügen. Mit dem aus Google Text & Tabellen kopierten Text macht es jedoch keine so gute Arbeit.

So sieht unser Text aus Google Text & Tabellen aus, wenn Sie ihn in den klassischen Editor einfügen:

Der Google Text & Tabellen-Text wurde in den klassischen Editor kopiert

Die Überschriften, Links, Fettdruck und Kursivschrift sehen alle korrekt aus.

Es wurden jedoch einige unnötige zusätzliche Formatierungen hinzugefügt, die nicht sichtbar sind.

Überprüfen und Beheben von Formatierungsfehlern beim Kopieren und Einfügen

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Sie jetzt nach Formatierungsfehlern suchen und diese beheben können.

Der gesamte Text in Ihren WordPress-Posts wird mit HTML (Hypertext Markup Language) formatiert. HTML-Tags umgehen die Wörter, die auf bestimmte Weise formatiert sind.

Zum Beispiel sieht fett gedruckter Text in WordPress-Posts im HTML-Code folgendermaßen aus:

Es gibt fetter Text in diesem Satz.

Die Wörter “Fettdruck” werden fett angezeigt.

Um nach dem Kopieren und Einfügen nach Formatierungsfehlern zu suchen und diese zu beheben, müssen Sie den HTML-Code für Ihren Beitrag überprüfen.

Überprüfen des HTML-Codes im Blockeditor

Im Blockeditor ist es einfach, den HTML-Code eines Blocks anzuzeigen. Klicken Sie zuerst auf den Block. Klicken Sie dann auf die drei vertikalen Punkte rechts neben dem Menü des Blocks.

Sie sehen ein Dropdown-Menü. Hier müssen Sie nur auf die Option “Als HTML bearbeiten” klicken:

Wechseln zur HTML-Ansicht eines Blocks in WordPress

Sie sehen nun den HTML-Code für den Block. Mit dem Blockeditor sollten Sie normalerweise feststellen, dass keine unerwünschten Formatierungen hinzugefügt wurden.

Hier beginnt der Absatz korrekt mit der Eröffnung

Tag und endet mit dem Schließen

Etikett.

Der fett gedruckte Satz ist ebenfalls korrekt. Es beginnt am Tag und endet mit dem Schließen Etikett.

Anzeigen des HTML-Codes für Ihren Block im Blockeditor

Um zur normalen Ansicht Ihres Blocks zurückzukehren, klicken Sie einfach erneut auf die drei vertikalen Punkte. Wählen Sie dann die Option “Visuell bearbeiten”.

Zurück zur visuellen Ansicht Ihres Blocks wechseln

Überprüfen des HTML-Codes im klassischen Editor

Im klassischen Editor können Sie den HTML-Code eines Beitrags einfach anzeigen, indem Sie oben im Feld mit dem Text des Beitrags auf die Registerkarte “Text” klicken. Dies ist der HTML-Code für unseren Beitrag, der aus Google Text & Tabellen kopiert wurde:

Anzeigen des HTML-Codes Ihres Beitrags im klassischen Editor

Die Span-Tags hier sind zusätzlicher, unnötiger Code.

Außerdem werden der fett gedruckte und der kursive Text mit dem Format formatiert Tag statt und das Tag statt . Es wird allgemein als am besten angesehen, die zu verwenden und Tags wie diese geben Ihren Wörtern eine semantische Bedeutung, nicht nur visuelles Styling.

Zum Vergleich: Hier ist der Code, der beim Kopieren aus Word anstelle von Google Text & Tabellen im klassischen Editor erstellt wird. Es gibt keine unnötigen Formatierungs-Tags und die Fett- und Kursivschrift wurden korrekt gerendert.

Der HTML-Code, der beim Kopieren eines Dokuments aus Word in den klassischen Editor erstellt wird

Wenn Sie Ihren Beitrag aus Google-Dokumenten kopiert haben, müssen Sie den HTML-Code durchgehen und die Formatierung manuell korrigieren. In diesem Fall bedeutet das:

  • Alle entfernen und Stichworte.
  • Alle ändern
  • zu einfach
  • .
  • Ändern und zu und .
  • Ändern und zu und .

Um den Vorgang zu beschleunigen, müssen Sie zuerst den HTML-Code kopieren und in einen Texteditor einfügen.

Verwenden Sie dann einfach Suchen und Ersetzen, um die falsche Formatierung zu ändern. Hier ist ein Beispiel mit dem Editor. Wir finden alle Instanzen von

  • und ersetzen sie durch
  • ::

    Verwenden von Notepad, um den unerwünschten HTML-Code schnell und einfach zu korrigieren

    Wenn Sie alle falschen Formatierungen ersetzt haben, kopieren Sie den Text einfach und fügen Sie ihn wieder in die Textansicht des klassischen Editors ein.

    Der korrigierte Formatierungscode im klassischen Editor

    Kopieren und Einfügen von einfachem Text

    Klartext ist Text ohne Formatierung. Um die Möglichkeit einer falschen Formatierung zu vermeiden, ziehen Sie möglicherweise das Kopieren und Einfügen von einfachem Text vor.

    Dies ist auch eine sehr nützliche Option, wenn Sie einen Textabschnitt von einer anderen Website kopieren. Beispielsweise können Sie ein Zitat von einer anderen Person in Ihren Inhalt aufnehmen.

    Kopieren und Einfügen von einfachem Text im Blockeditor

    Der WordPress-Blockeditor verfügt weder über eine Schaltfläche noch über eine Option zum Einfügen von einfachem Text. Es ist jedoch einfach, dies selbst zu tun.

    Am schnellsten verwenden Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + V (PC) oder Befehl + Umschalt + V (Mac), um Ihren Text einzufügen. Dies wird automatisch im Nur-Text-Format eingefügt.

    Einfacher Text, der mit dem Befehl Strg + Umschalt + V in den Blockeditor eingefügt wurde

    Alternativ bieten einige Browser die Möglichkeit, sie als einfachen Text einzufügen. Wenn Sie Google Chrome verwenden, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste und wählen Sie die Option “Als einfachen Text einfügen”:

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste und verwenden Sie die

    Beide Methoden funktionieren, um einfachen Text in einen einzelnen Absatzblock einzufügen.

    Kopieren und Einfügen von einfachem Text im klassischen Editor

    Um einfachen Text in den klassischen Editor einzufügen, klicken Sie zunächst auf die Schaltfläche zum Umschalten der Symbolleiste:

    Die Schaltfläche zum Umschalten der Symbolleiste im klassischen WordPress-Editor

    Jetzt müssen Sie nur noch auf das Symbol “Als Text einfügen” klicken. Es sieht aus wie eine Zwischenablage mit dem Buchstaben T:

    Verwenden Sie die WordPress-Schaltfläche

    Jeder Text, den Sie einfügen, wird jetzt im Nur-Text-Modus eingefügt, wobei die Formatierung entfernt wird. So sieht es aus, wenn wir den Text aus unserem Google-Dokument einfügen. Die Überschriften, Fettdruck, Kursivschrift, Aufzählungszeichen und Link wurden entfernt:

    Der Text von Google Docs wird im klassischen WordPress-Editor als einfacher Text eingefügt

    Pro-Tipp: Kopieren, Einfügen und Klonen ganzer WordPress-Sites

    Während das obige Anfängerhandbuch Ihnen die Grundlagen des Kopierens und Einfügens zeigt, bietet WordPress auch viele erweiterte Funktionen zum Kopieren, Einfügen und Klonen.

    Zum Beispiel können Sie ganz einfach eine ganze WordPress-Site in 7 einfachen Schritten klonen.

    Es gibt auch eine Möglichkeit, eine doppelte WordPress-Seite zu erstellen oder mit einem einzigen Klick zu posten.

    Wenn Sie den Blockeditor verwenden, können Sie auch wiederverwendbare Blöcke erstellen, die Sie für mehrere Posts verwenden können.

    Wir hoffen, dieser Artikel hat Ihnen geholfen, das Kopieren und Einfügen in WordPress zu lernen. Vielleicht gefallen Ihnen auch unsere Tipps zum Beherrschen des WordPress-Inhaltseditors und unsere Expertenauswahl der WordPress-Plugins, die für alle Websites erforderlich sind.

    Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, abonnieren Sie bitte unseren YouTube-Kanal für WordPress-Video-Tutorials. Sie finden uns auch auf Twitter und Facebook.

  • Comments are closed.